logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: 997

Als Einleitung für ihre Trauung möchte ich ihnen einige Gedanken zum wohl grössten und schönsten Gefühl mit auf den Weg geben. Dieses Gefühl heisst Liebe. Die Liebe spielt wohl für jeden von uns im Leben eine ganz besondere Rolle. Falls es irgendetwas Besseres gibt, als geliebt zu werden, dann ist es, selbst zu lieben. Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns so nimmt wie wir sind. Denn allein die Liebe vermag zwei einzigartige, völlig verschiedene und freiheitsliebende Menschen so eng miteinander zu verbinden, dass sie sich ein Leben ohne diesen Partner gar nicht mehr vorstellen können. Denn ihr Partner ist einzigartig, ja, eigentlich sogar unergründlich. Das ist es, was ihre Beziehung spannend bleiben lässt. Der Partner, den sie in Liebe und mit allen seinen grossen und kleinen Einzigartigkeiten bedingungslos und dauerhaft annehmen, wird ihre eigene Vervollkommnung, ihre „bessere Hälfte“. Liebe ist das sicherste Fundament für eine Ehe, aber anders als ein Betonfundament ist ihre Liebe, so gross sie heute schon sein mag, in der Lage, weiter zu wachsen. Liebende Augen, verehrtes Brautpaar, entdecken den anderen jeden Tag neu. Und es gibt da immer wieder etwas Neues am anderen zu entdecken. Kein Mensch wird ernsthaft behaupten wollen, man fände dabei nie ein Haar in der Suppe und es gerate nie ein Sandkorn ins Getriebe. Aber: Wahrhaft Liebende nehmen daran keinen Schaden. Selbst wenn mal die Meinungen aufeinander prallen – nun, das kann mal vorkommen. So ein Streit ist wie ein luftreinigendes Gewitter. Wenn die dunkle Gewitterwolken abgezogen sind und ein grosser bunter Regenbogen den Himmel überspannt, werden sie spüren, dass sie gemeinsam allen Lebenslagen gewachsen sind. Das Wort Liebe ist ein sehr kleines Wort, hat aber eine grosse Bedeutung und Wirkung. sie lässt sich nicht messen, man kann sie nicht angreifen und sie lässt sich nicht richtig in Worte fassen. Man kann sie nur dankbar annehmen und wenn sie da ist, sorgfältig mit ihr umgehen. Und denken sie daran, man kann sich auch zurückschenken. Zur Liebe gehört, aufeinander zuzugehen und Verantwortung füreinander und die gemeinsame Zukunft zu übernehmen. Denn Liebe bedeutet, die Wünsche des anderen wichtig zu nehmen und füreinander da zu sein. Sie bedeutet aber auch zuzuhören, Anteil zu nehmen, zu trösten, zu beschenken und noch vieles mehr. Es gäbe noch so viel zu diesem Wort zu sagen. Allein wichtig ist, dass sie dieses Gefühl im Herzen tragen.

 
zurück zur Übersicht