logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (1.005)

Ich darf euch liebes Brautpaar, liebe Trauzeugen, liebe Familie und Freunde recht herzlich auf dem Standesamt XY begrüßen. Ihr seid hierhergekommen, um eine offizielle Partnerschaft einzugehen. Ihr zwei habt euch gefunden und gleich gemerkt, dass sich die zwei richtigen Menschen gefunden haben. Lernt es zu schätzen, dass genau ihr zwei euch als Lebenspartner gefunden habt. Keiner von euch weiß, wie der neue Lebensabschnitt sich gestalten wird, was an Glück und Freude aber auch an Leid und Sorgen dabei sein wird. \"Liebe beginnt mit einem Lächeln, wächst mit einem Kuss und endet immer mit einer Träne\". Glückliche Menschen haben vermutlich nicht immer das Beste vom Besten. Aber sie machen immer das Beste aus allem, was ihnen widerfährt. Ich darf das Brautpaar bitten, sich kurz zu erheben: Ich frage dich, Her XY: Ist es dein freiwilliger Entschluss, mit der hier anwesenden Frau XY den Bund der Ehe einzugehen, dann sprich ein lautes und deutliches Ja. Nun frage ich dich, Frau XY, ist es auch dein freiwilliger Entschluss, mit dem hier anwesenden Herrn XY den Bund der Ehe einzugehen, dann sprich auch du ein lautes und deutliches Ja. Aufgrund euer beider ausgesprochenen Jaworte und Kraft meines Amtes darf ich nun verkünden, dass Herr und Frau XY nun rechtmäßig verbundene Eheleute sind. Ich darf euch nun bitten, euch gegenseitig die Ringe anzustecken. Der Bräutigam darf nun die Braut küssen. Aufgrund der heutigen Eheschließung wurde ein neuer Eintrag vorbereitet, den ich euch nun auszugsweise vorlesen werden. Ich darf euch und die Trauzeugen anschließend, diese Einträge mit euren Unterschriften zu ergänzen. Liebe besteht nicht darin, dass man sich anschaut, sondern dass man in die selbe Richtung schaut. Gemeinsam habt ihr euch heute euren lang ersehnten Traum erfüllt. Die Ehe ist keine leichte Aufgabe sondern eine große Herausforderung. Gemeinsam alt zu werden kann bedeuten, dass ihr über Jahrzehnte eine Partnerschaft vor euch habt. Ihr werdet euch gemeinsam entwickeln, wachsen und reifen. Mögen euch diese Erfahrungen immer gut tun. In diesem Sinne alles Gute vom Standesamt X für euren gemeinsamen Lebensweg

 
zurück zur Übersicht