logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (1.016)

Begrüßung, Vorstellung - Spruch: Wahre Liebe Philosophen meinen: Sie ist die Rose in einem Kornfeld. Romantiker wissen: Man kriegt sie nicht für Geld. Träumer glauben: Dass sie ewig hält. Für Alleinstehende: Ist sie das einzige, was zählt. Idealisten meinen: Sie ist vergänglich. Enttäuschte glauben: Es gibt sie nicht. Verliebte sagen: Sie macht einen wirklich blind. Psychologen wissen: Das wir ohne sie alleine sind. Viele Meinungen – und eine weiß ich noch: „ Die wahre Liebe, es gibt sie doch!“ Im Duden heißt es, Liebe ist eine auf starker körperlicher, geistiger und seelischer Anziehung beruhende Bindung an einen bestimmten Menschen, verbunden mit dem Wunsch nach Zusammensein. Wenn ich in Eure strahlenden und erwartungsvollen Gesichter sehe, bin ich mir sicher: „Die wahre Liebe, es gibt sie doch!“ Ihr Beide wollt Euch heute das Jawort geben und damit auch ganz offiziell bekräftigen, dass Ihr Euch nahesteht und zusammengehört. Wir erwarten also gleich von Euch ein klares „Ja“, ein klares Bekenntnis zu Eurer Liebe. Ihr habt mir verraten, dass die Musik Euch sehr verbindet. So wurde Euer erster gemeinsamer Abend geprägt durch das Lied „One“ von Tina Dico. Eurem Wunsch entsprechend möchte ich dies Lied gern vortragen (keine Angst, ich fange nicht zu singen an) - Als Erinnerung an Euren ersten gemeinsamen Abend - Als Ausdruck Eurer Gefühle füreinander - Zum Kennenlernen für alle, die das Lied noch nicht kennen \"Eine einzige Berührung kann ein Leben voller Sehnsucht ausfüllen. Ein bisschen ist mehr als gar nichts. Alles, was man braucht, ist ein einziges offenes Lächeln, um Dich zu gewinnen. Ein einziger Schritt, der Dich näher bringen wird. Es muss nur ein einziger sein …. Und wenn Du losrennst, um Schutz zu suchen und Du fühlst, wie der Himmel auf Dich runterfällt, wenn sich´s anfühlt wie eine Ewigkeit, weil Du jemanden siehst, der Dich liebt. Dann ist es nur dieses Eine, was Du brauchst, was Dich wärmt, was Dich dazu bringt, weiter zu machen. Nur ein einziges Wort kann die Stille ausfüllen. Eine Hand, die sich Dir entgegenstreckt – das ist alles, was Du brauchst. Ein einziger Moment genügt, um sich darüber klar zu werden, dass sich alles auf einen Punkt konzentriert. Und wenn Du Dir laufend Fragen stellst und es so aussieht, als ob die Ungewissheit Dich überrollt. Wenn Du nach Antworten suchst, in den Augen von jemandem, der Dich liebt. Dann brauchst Du nur einen einzigen, der Dich wärmt und der Dich weiterbringt. Nur einen, der Dich nach Hause bringt, nur einen einzigen ………\" Ihr habt beide zueinander gefunden, habt den „Einzigen“ gefunden. Ihr wisst genau, was Ihr wollt: Ihr beide wollt Euren gemeinsamen Lebensweg durch das Eheversprechen besiegeln. Ihr wollt „Ja“ zueinander sagen, der eine will den anderen annehmen, so wie er ist. Worum geht es? -- E s g e h t u m L i e b e ! ! ! Liebe, die Du sehen, die Du spüren kannst an einer zärtlichen Hand, die Dich umsorgt, an einem Mund, der lacht und singt und mittendrin ein Kuss. Gerade die Liebe gibt uns Wärme und macht unsere Tage heller. Durch sie bekommen wir neue Energie und frischen Lebensmut. Den Menschen gefunden zu haben, mit dem man sein Leben teilen möchte, gehört sicher zu den schönsten Erfahrungen, die wir im Leben machen können. So wie die Entscheidung, mit einem, mit gerade diesem Menschen ein gemeinsames Leben aufzubauen, zu den wichtigsten Entscheidungen gehört, die wir treffen. Das Schöne und das Faszinierende an der Ehe ist, dass alles gemeinsam passiert: Einer trägt des anderen Last, einer ist für den anderen da, in guten, wie in schlechten Zeiten, bei Regen und Sonne, bei Hitze, Schnee und Hagel. Dietrich Bonhoeffer drückt es so aus: „Aller Sinn des Lebens ist erfüllt, wo Liebe ist.“ Ich wünsche Euch, dass Ihr Eure gemeinsame Zukunft Seite an Seite meistert. Hört auch künftig manchmal Euer Lied „One“, dass Euch an Euren ersten gemeinsamen Abend, aber auch an die jetzige Stunde erinnern wird, in der Ihr Euch das „Jawort“ gegeben habt. Nun möchte ich Euch bitten, Euch von Euren Plätzen zu erheben. Wir kommen nun zum Höhepunkt des heutigen Anlasses.

 
zurück zur Übersicht