logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (92)
Ich begrüße Sie alle auf das herzlichste zur standesamtlichen Trauung. Ganz besonders natürlich das Brautpaar .....

Sie beide wollen Ihre gemeinsame Zukunft durch die Eheschließung bekunden, und zeigen damit Ihre Bereitschaft das Leben miteinander meistern zu wollen - getragen von Ihrer Liebe und dasselbe Ziel verfolgend.
Dazu passend ist mir in einem Buch ein Zitat aufgefallen, das folgendermaßen lautet:
Die Erfahrung lehrt uns,
dass Liebe nicht darin besteht,
dass man einander ansieht,
sondern dass man in die gleiche Richtung blickt.

Gemeinsame Ziele, Pläne und Wünsche, ja vor allem die gemeinsamen Träume sind eine ungeahnte Kraftquelle für Ihre Beziehung, aus der es nur zu schöpfen gilt. Doch an der Umsetzung zu arbeiten, obliegt jedem einzelnen von Ihnen, wobei die gegenseitige Unterstützung von großer Bedeutung ist. Dann können auch Rückschläge nicht den Blick in die gleiche Richtung trüben.
Mit der Gewissheit der Liebe der Partnerin beziehungsweise des Partners ist keine Aufgabe, die das Leben an Ihre Gemeinschaft stellt zu schwierig oder gar unlösbar.

Die Forderungen an die Liebe sind groß, denn bedingungslos soll sie sein - auch sich selbst gegenüber. Tatsächlich muss der Anfang bei der bedingungslosen Liebe bei sich selbst geschehen. Mit anderen Worten, nur wer sich selbst mag, kann auch den anderen lieben. Nur so ist es möglich, die Partnerin beziehungsweise den Partner so zu akzeptieren und zu respektieren, wie sie beziehungsweise er ist.
Die persönlichen Grenzen des anderen erinnern an die eigenen und die Partnerin beziehungsweise der Partner wird förmlich zum Spiegelbild. Jedoch ist es ein leichtes all diese Gedanken über die Grenzen auszuräumen mit der wichtigsten Bestätigung für den geliebten Menschen - indem Sie zueinander sagen " Ich liebe dich".


Indem Sie Ihre Gefühle füreinander immer wieder bekräftigen und Ihre Gemeinsamkeiten pflegen, wird Sie Ihre Liebe auch noch in vielen Jahren in die gleiche Richtung blicken lassen.

In diesem Sinne darf ich Sie bitten, Ihrem gegenseitigen "Ich liebe dich" eine rechtliche Grundlage zu geben.

Konsensgespräch
Ringwechsel
Ehebucheintragung - Unterschriften

Für Ihre gemeinsame Zukunft wünsche ich Ihnen
Dass Ihr Herz füreinander schlägt,
Ihre Augen einander liebevoll zuzwinkern,
Ihre Ohren offen sind für einander,
Ihr Mund manches liebe Kompliment ausspricht,
Ihre Hände gerne den anderen spüren,
Ihre Füße einen gemeinsamen Lebensweg gehen.

In diesem Sinne, liebes Ehepaar, wünsche ich Ihnen einen wunderschönen und unvergesslichen Hochzeitstag und dass Sie an allen Tagen Ihrer Ehe so glücklich sind wie heute.


 
zurück zur Übersicht