logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (1.078)

Ihr seid heute hier her gekommen um den Bund für´s Leben zu schließen. Ein solcher Anlass soll auch einen festlichen Rahmen haben, und so möchte ich vor der eigentlichen Trauung, dem Konsensgespräch mit dem berühmten Wörtchen ja ein paar persönliche Worte an euch richten. Die Zeit ist reif geworden um gemeinsam einen Schritt zu wagen, welcher gewisse Veränderungen mit sich bringt. In wenigen Minuten wird sich ein Name ändern und wenn ihr heute wieder nach Hause kommt, dann auch aus rechtlicher Sicht nicht mehr nur als Verlobte oder Verlobter sondern dann bereits als Ehepaar. Ein Sprichwort sagt: „Es ist nicht gut das der Mensch alleine ist Und das ist im tieferen Sinne die Wahrheit, jeder Mensch braucht einen anderen mit dem man Reden kann, oder mit dem man sich freuen kann und wenn es mal notwendig ist auch wieder versöhnen kann. Ich glaube das die Harmonie in der Partnerschaft das wichtigste ist. Eure gemeinsame Lebenserfahrung wird euch dabei sicherlich sehr behilflich sein. Sei es bei gemeinsamen Interessen, gemeinsame Unternehmungen oder in der Gesprächsbereitschaft, wenn es mal nicht so Rund läuft. Im Gedicht „ Stufen“ von hermann Hesse kommt der Satz vor: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns geschütz und uns hilft zu leben. Am Ende meiner kleinen Ansprache wünsche ich euch, dass dieser Satz für euer Eheleben war wird. Dass euch dieser Zauber den ihr heute spürt, aber auch die Liebe die ihr heute füreinander empfindet, bewahrt bleibt und euch hilft euer gemeinsames Leben zu meistern.
 
zurück zur Übersicht