logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (95)
Ich begrüße euch alle sehr herzlich zur standesamtlichen Trauung hier am Standesamt in .

Mein ganz besonderer Gruß gilt natürlich dem Brautpaar
der A und dem C

Sowie den beiden Trauzeugen
J und
L

Diese beiden haben heute die Ehre euer "Ja" Wort vor dem Standesbeamten zu bezeugen.

Schon Spitteler sagte:
"Menschen zu finden,
die mit einem fühlen und empfinden,
ist wohl das schönste Glück auf Erden".

Euer Wunsch - A und C - gemeinsam glücklich zu sein, hat Euch dazu bewogen, die Ehe heute miteinander einzugehen.
Es ist jedoch umsonst, wenn dir das Glück gewogen ist,
solange du nicht selbst erkennst,
wie sehr du glücklich bist.
Das Glück, liebes Brautpaar ist nicht in einem lachenden Himmel zu suchen,
sondern in den feinen Kleinigkeiten,
aus denen wir unser Leben zusammenzimmern.

Es sind jedoch zahlreiche Säulen, die notwendig sind
um euer Glück abzustützen.:
 euer Vertrauen,
 eure Zärtlichkeit und Freundschaft,
 euer Humor und die Art und Weise, wie ihr den Alltag gemeinsam meistert.
 Eure Zeit miteinander und füreinander
 eure Liebe,

Ja, gerade die Liebe ist ein besonders starker Pfeiler im Fundament des gemeinsamen Glückes.
Man kann fast sagen, dass es nicht möglich ist ohne diese Säule --- das Bauwerk Glück zu erhalten.
Die Liebe zeigt sich in so vielen Variationen, dass es nicht leicht ist dieses gewisse etwas, was jeder so einfach nur Liebe nennt, auch zu beschreiben

Manche sagen, die Liebe ist ein Fluss, der das zarte Schilf überschwemmt,
manche sagen, die Liebe ist ein Rasiermesser, das deine blutende Seele zurücklässt,
manche sagen, die Liebe ist ein Hunger, eine endlos schmerzende Notwendigkeit.

ICH sage, die Liebe ist eine Blume und du bist ihr einziges Samenkorn.
Im Winter, weit unter dem harten Schnee liegt das Samenkorn, das mit der Liebe der Sonne im Frühling zur Rose wird.

Was ich euch damit sagen will ist, dass eure Liebe zueinander wie ein Samenkorn ist, das jedes Jahr aufs neue zu einer wunderschönen Rose wird.

Auch gibt es unzählige Erklärungen für das Wort "Liebe". Eine Erklärung die mir besonders gefällt ist:

Liebe ist gleich "einander"
Und ich finde gerade dieses einander ist etwas was im Alltag allzu oft vernachlässigt wird.
 füreinander da sein, füreinander Sorge tragen
 zueinander stehen, zueinander "halten
 umeinander bemüht sein, umeinander "besorgt sein
 miteinander durch Dick und Dünn gehen, miteinander "das Leben meistern,
 voreinander nichts verbergen und
voreinander "keine Geheimnisse haben
und schließlich
einander halten, wenn es gut tut aber auch einander "loslassen, wenn es notwendig ist

Einander Freunde sein heißt, sich gegenseitige Beachtung schenken -
einander zuhören.

Die Liebe kann man aber auch mit dem Bau eines Hauses vergleichen .
Jede zärtliche Geste ist ein Ziegelstein.

Wenn man sich jedoch aus den Augen verliert oder sich auseinander lebt, dann verfällt dieses Haus zu einer Ruine, die unbewohnbar wird.

Doch durch euer gemeinsames Suchen, Freuen und Lachen wird dieses Haus zu der Verwirklichung eurer gemeinsamen Träume.
Auch ihr beiden habt ja vor in Kürze mit dem Bau eures neuen Hauses zu beginnen.

Glaubt mir, es gibt so viele Prüfsteine die euch das Leben noch auferlegen wird, und der gemeinsame Hausbau ist sicher einer davon.

Ich wünsche euch, dass ihr bei allen diesen Prüfsteinen auf das Wesentliche nicht vergesst.
Ich wünsche euch, dass ihr immer wieder genügend Zeit für euch selber, aber auch genügend Zeit füreinander finden werdet.

Macht euch die Zeit zum Geschenk

Es gibt zahlreiche Anlässe um seinen Partner immer wieder einmal mit Geschenken zu überraschen, aber:

Eines der wertvollsten Geschenke
ist die eigene Zeit!!!

 weil man sie nicht vermehren kann
 weil sie nicht käuflich ist
 weil sie unwiederbringlich und kostbar ist.

Schenkt einander genügend Zeit.

An dieser Stelle möchte ich euch ein Gedicht vortragen, welches mir besonders gut gefällt.

Ich wünsche euch Zeit

Ich wünsche euch nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche euch nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche euch Zeit, euch zu freuen und zu lachen,
und wenn ihr sie nutzt, könnt ihr etwas draus machen.

Ich wünsche euch Zeit für euer Tun und euer Denken,
nicht nur für euch selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche euch Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedensein können.

Ich wünsche euch Zeit, nicht nur zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge euch übrig bleiben
Als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrauen,
anstatt nach der Zeit auf die Uhr zu schauen.

Ich wünsche euch Zeit, zu euch Selbst zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche euch Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche euch - Zeit zu haben zum Leben.

Es wird nicht immer leicht sein, A und C Hektik und Stress einfach so beiseite zu legen, aber ihr könnt euch dazu folgenden Spruch merken:

Wenn Du es eilig hast, dann gehe langsam.

Fürchte dich nicht vor dem langsam gehen,
Fürchte dich nur, wenn du gänzlich - bleibst stehen.

Nehmt euch die Zeit, euch den Jahreszeiten des Lebens genauso anzupassen, wie den Jahreszeiten der Natur.
Und gerade diese Jahreszeiten bestehen, so wie in der Natur, nicht immer nur aus Sonnentagen.
Aber wir alle und besonders auch ihr beide, wissen,
dass nach jedem Regentag auch wieder einmal die Sonne scheint.

"Das Glück des Lebens besteht nicht darin,
wenig oder gar keine Schwierigkeiten zu haben,
sondern sie alle gemeinsam zu meistern".

Zu überwinden, als Ehepartner und
Zu überwinden als Freunde

Am Ende möchte ich euch noch folgende Gedanken mit auf euren gemeinsamen Lebensweg geben:

Was nützt Liebe, Glück, und Reichtum,
wenn du dir nicht die Zeit gönnst, sie gemeinsam zu genießen.

Und im Vordergrund eines gemeinsamen Lebens, sollte immer ein Gedanke stehen:
Ich bin für dich da.


Und mit diesen Gedanken kommen wir nun zum gesetzlichen Teil der Trauung.

Ich darf dazu das Brautpaar, sowie die beiden Trauzeugen bitten, sich von den Plätzen zu erheben.

 
zurück zur Übersicht