logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede standard (10)
Sehr geehrtes Brautpaar !

Ihr habt das Gefühl, füreinander bestimmt zu sein, und seid der Überzeugung, das ganze Leben nicht nur gut miteinander auszukommen, sondern auch glücklich zu werden.

Mit diesem Gefühl und mit dieser Überzeugung wagt ihr heute das Ja-Wort, mit dem ihr den Bund fürs Leben schließt.

Damit beginnt für Euch der gemeinsame Lebensweg, von dem ihr nicht wißt, wohin und wie weit er euch führt, was er an Glück und Freude, vielleicht aber auch an Sorgen bringt.

In dieser entscheidenden Stunde mag sich für euch die Frage stellen, ob euer heutiges Ja-Wort euer Glück begründet.

Beginnt euer gemeinsames Leben mit dem ernsten Vorsatz, sich immer ehrlich zu bemühen, einander zu verstehen,
eure Meinungen und Wünsche aufeinander abzustimmen
und jederzeit aufeinander Rücksicht zu nehmen
- mit dem guten Willen, wenn es notwendig ist, füreinander Opfer zu bringen,
- und mit dem Bewußtsein, mit dem Ja-Wort die Verantwortung füreinander zu übernehmen.

Sucht nicht zuerst das eigene Glück, sondern das des Anderen –
Dann werdet ihr das Glück, nach dem ihr euch wie jeder Mensch sehnt,
in eurer Ehe finden.

Ich wünsche euch herzlich, daß in dieser Stunde ein gute, eine wirklich glückliche Partnerschaft beginne
Daß euch die Zukunft eure heutigen Wünsche erfülle
Und daß euer gemeinsames Leben so glücklich werde, wie ihr es euch heute vorstellt.

Bewahrt immer die Achtung voreinander, ein unerschütterliches Vertrauen zueinander –
Vor allem aber den guten Willen, der euch heute erfüllt – einander glücklich zu machen.
 
zurück zur Übersicht