logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede 2.Ehe selbes Brautpaar (11)

Sehr geehrtes Brautpaar !

Viel von dem, das im Leben eines Menschen von Bedeutung ist, liegt nicht im Bereich seines Willens, weil es Zeit- oder Lebensumstände odere andere Menschen beeeinflussen. Er selbst kann oft in vielen wichtigen Dingen weder etwas dafür oder etwas dagegen tun.

Das wichtigste Ereignis seines Lebens jedoch veranlaßt jeder Mensch selbst –
Er selbst wählt seinen Weggefährten und bestimmt mit ihm Ort und Zeit der einmaligen Feier, in der er die bedeutungsvollste Entscheidung seines Lebens trifft

– Sie haben sich nun entschieden, Ihre Partnerschaft erneut zu festigen.

Ich wünsche Ihnen, daß Ihr gemeinsames Leben weiterhin so harmonisch verläuft wie am heutigen Festtag.

Beginnen Sie diesen neuen Lebensabschnitt mit dem ernsten Vorsatz, sich immer ehrlich zu bemühen, einander zu verstehen,

Ihre Meinungen und Wünsche aufeinander abzustimmen und jederzeit aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Starten Sie erneut mit dem guten Willen – wenn es nötig ist – füreinander Opfer zu bringen

- und mit dem Bewußtsein, mit dem heutigen Ja-Wort die Verantworung füreinander zu übernehmen.

Bewahren Sie immer die Achtung voreinander, ein unerschütterliches Vertrauen zueinander –

vor allem aber den Guten Willen, der Sie heute erfüllt, einander glücklich zu machen.

 
zurück zur Übersicht