logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede (300)
Am Beginn dieser Handlung darf ich Sie hier im Trauungssaal nochmals recht herzlich begrüßen.

Sehr verehrtes Brautpaar, Sie sind heute hierher gekommen, um hier einen neuen, besonderen Lebensabschnitt zu beginnen.
Es ist schön, wenn gerade in dieser so schnelllebigen Zeit, in der man die Alltagshektik beiseite schieben und die persönlichen Gedanken und Gespräche fördern sollte, zwei Menschen zueinander JA sagen. Es ist deshalb schön, weil dies sicher eine sehr wohl überlegte und daher eine Handlung ist, die einen Grundstock hat.

Die heutige Eheschließung betrifft und verändert nicht nur Ihr Leben allein, sondern auch alljene Menschen die Ihnen ganz besonders nahe stehen.

Und so ist die heutige Hochzeit ein Ereignis über das sich die hier anwesenden ganz besonders freuen und den heutigen Tag zu einem Festtag machen.

Bei Ihrer gemeinsamen Freizeitgestaltung, haben Sie die Vorzüge aber auch Schwächen des Partners kennen und schließlich lieben gelernt.

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, Menschen zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. Sie haben sich mit der Geburt ihrer Tochter Johanna selbst reich beschenkt und den Grundstein für ihre junge Familie gelegt.

Liebes Brautpaar, Sie wissen, dass das JA, das Sie heute einander versprechen, ein Gelöbnis für eine dauernde Bereitschaft ist, den Partner treu und selbstlos zu lieben, Freud und Leid ehrlich zu teilen, und was immer auf Euch zukommen mag, 100%ig gemeinsam zu meistern.

Bevor wir jedoch zu eigentlichen Trauungsakt schreiten können, muß ich prüfen ob die Eintragungen
im Ehebuch alle stimmen und ich bitte Sie, mir bei der nun folgenden Verlesung genau zuzuhören
und mich bei etwaigen Unrichtigkeiten sofort zu unterbrechen.

Mit diesen Wünschen möchte ich Ihnen ein kleines Gedicht mit auf eurem Lebensweg geben.

Was ihr euch ersehnt seit einiger Zeit

Es wurde heute Wirklichkeit.

Der schönste Traum, er wurde wahr -

Ihr zwei seid jetzt ein Ehepaar.

Wir alle wünschen euch von Herzen nun,

Gottes Segen möge auf euch ruhn !

Lasst euch stets von Liebe leiten.

Ihr sollt in guten wie in schlechten Zeiten

Immer treu zusammen stehn

Und so durchs ganze Leben gehen.
 
zurück zur Übersicht