logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (324)

Auf meiner Suche nach passenden Worten für Eure Trauung bin ich auf ein Zitat von Ernst Ferstl gestoßen:

" Menschen, die einem ans's Herz gewachsen sind,
erkennt man daran,
dass sie einem nicht mehr aus dem Kopf gehen!"

Euch beiden ist es vor einiger Zeit genauso ergangen. Ihr habt euch in einander ver-liebt, näher kennen gelernt, gemeinsame Interessen entdeckt.
Aber nicht nur die schönen Seiten der Liebe und des Zusammenlebens haben euch in dieser Zeit begleitet, auch Krisen, Trennung und schmerzlichen Verlust habt ihr durchstehen müssen.
Gerade diese gemeinsamen Höhen und Tiefen sind es, die euch beide so stark ge-macht haben, wie ihr es heute seid. Zwei Persönlichkeiten, die wissen, dass sie ein-ander vertrauen zu können, sich aufeinander verlassen können - egal was die Zu-kunft noch für euch bereit hält.

So wichtig Gemeinsamkeiten auch für das Gelingen einer Ehe sind, so wichtig ist es auch "einig werden" nicht mit "gleich werden" zu verwechseln. "We are one, but we are not the same" heißt es in einem Song von U2.
Zusammen eine Einheit bilden und trotzdem Eigenständigkeit und Selbständigkeit nicht aufgeben.
Nutzt die Chance, dem Partner den nötigen Freiraum zu lassen, sich weiterzuentwi-ckeln, eigene Hobbys zu pflegen, Freunde zu treffen. Der Gewinn ist garantiert: ständig neue Erfahrungen, die ihr wiederum in die Beziehung einbringen könnt und dadurch euer Eheleben immer aufs Neue belebt. Ein solches Miteinander kann sehr spannend sein und fördert natürlich vor allem die Kommunikation miteinander.

Woody Allen sagte einmal: "Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine niemals gehabt hätte.."

Das auch Probleme euren Lebensweg begleiten werden, ist euch sicherlich klar aber gemeinsam Lösungen zu finden lässt euch wachsen und reifen und - es schweißt euch enger zusammen. Dabei ist es vor allem auch wichtig, dass ihr euch euren Humor bewahrt ! Denn Humor ist schließlich der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Wer über sich selbst lachen kann, sieht die Dinge entspannter und scheinbar Unlös-bares erscheint plötzlich in einem völlig anderen Licht.

Bestimmt habt ihr euch für eure Ehe vorgenommen, nicht abzustumpfen, sensibel für einander zu bleiben und eure Fühler immer danach auszustrecken zu erkennen, wenn es dem Partner oder der Partnerin einmal nicht so gut gehen sollte.

Ich wünsche Euch, dass ihr für einander da seid. In den Gezeiten des Lebens in euch ruht, Veränderungen nicht fürchtet und so eure Ehe zu etwas Unverwechsel-barem formt.

 
zurück zur Übersicht