logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (412)

Für ein jüngeres Paar

Miteinander ein Spielchen wagen

EINLEITUNG
Ich begrüße Sie alle auf das Herzlichste, besonders das Brautpaar und die Trauzeugen (namentlich).
Junge Menschen wie Sie, sowie viele Gäste hier im Saal setzen sich bei passender Gelegenheit gerne zusammen, um miteinander ein Spielchen zu wagen. Das Spiel \"JENGA\" (steht aufgebaut am Trauungstisch) ist Ihnen bestimmt bekannt. Für jene, die es nicht kennen; es handelt sich um ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem jeweils 3 Bauklötzchen parallel und pro Reihe versetzt, turmförmig aufeinander gestapelt werden. Anschließend zieht jeder Spieler abwechselnd einen Stein aus der Basis und setzt ihn wieder oben auf das Dach des Turmes. Was dieses Spiel mit Ehe zu tun hat? Diese Frage lese ich berechtigter Weise auf manch gerunzelter Stirn hier im Saal. Den Grundstein Ihrer Ehe haben Sie Herr ... und Sie, Frau ... bereits gelegt, in dem Sie klar und überzeugt festgestellt haben: Wir lieben uns, wir gehören zusammen und wir wollen heiraten. Das Miteinander in der Ehe basiert wie das Spiel \"JENGA\" auf Nehmen und Geben.
HAUPTTEIL...Probleme und Schwierigkeiten gemeinsam lösen Manchmal komt der Turm bedenklich ins Schwanken und es kann passieren, dass einige Steine herunterfallen. Den einen oder anderen Krach wird es auch in Ihrer Ehe geben. Es gilt dann, sich der Probleme anzunehmen. Sie können sie halbieren, indem Sie gemeinsam nach LÖsungen suchen. Im klaren Benennen einer unguten Sache, im ehrlichen Suchen, was ein jeder dazu tun kann, vermitteln Sie, wie ernst es Ihnen damit ist. In weiterer Folge könnten Sie sich fragen: Hat dieses Problem morgen, in einer Woche oder in zwei Monaten noch die selbe Bedeutung? \"Vieles, das heute groß und wichtig erscheint, ist morgen nichtig und klein\", so besungen von Reinharde Mey in seinem Lied \"Über den Wolken\". Mit dieser Lebensweisheit reduzieren sich viele Alltagsprobleme auf ein Minimum und, Sie können alle Kraft und Energie für die Pflege Ihrer Liebe und Partnerschaft aufwenden.
ZÄRTLICHKEIT
Damit der Turm nicht instabil wird und einstürzt, sind Fingerspitzengefühl und Behutsamkeit gefragt. Der behutsame, zärtliche Umgang miteinander ist wesentlich, damit Ehe gelingt. Zärtlichkeit ist keine Frage des Alters. Wie nett ist es, ein in die Jahre gekommenes Ehepaar, Händchen haltend durch den Park spazieren zu sehen. Zärtlichkeit hat viele Facetten. Das kann eine freundliche Geste, ein liebes Wort, die Anerkennung einer Leistung, die körperliche Zuneigung, eine nette SMS oder ein kleines Mitbringsel, einfach so-\"weil i di mog\" oder weil du\'s bist\". Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt und es nicht zu übersehen, dass Sie einen sehr zärtlichen und liebevollen Umgang miteinander pflegen.

ZUSAMMENFASSUNG- Probleme lösen, Zärtlichkeit Probleme und Schwierigkeiten miteinander lösen, sie zur gemeinsamen Sache machen und dadurch im Vorhinein oft schon sagen können: So schlimm ist das gar nicht. Miteinander schaffen wir das! Der zärtliche Umgang miteinander, der bedeutet: Du bist das Wichtigste für mich, du gehörst zu mir.

 
zurück zur Übersicht