logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (499)

\"Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken, und dabei selbst reich zu werden.\"

Aber der Reichtum der Ehe ist nicht in materiellen Dingen zu finden, sondern in den Gefühlen:
loslassen und doch getragen werden
Fehler machen, die verziehen werden
Halt geben und Halt finden
Trost suchen und Verständnis erfahren
Liebe zu schenken und diese zurückbekommen



Liebes Brautpaar, liebe Hochzeitsgäste!
Ich darf euch heute zur Trauung von ........... sehr herzlich begrüßen.




Ich weiß, ihr kennt euch seit einiger Zeit, und deshalb brauche ich euch übers Zusammenleben nichts mehr erzählen.

Ihr habt eure Partnerschaft gut erprobt. Ihr kennt euch, die Vorlieben des Anderen, und auch die guten und weniger guten Eigenschaften.

Ihr habt das alltägliche Leben \"getestet\". Das war sicher nicht immer einfach.
Gerade in der Landwirtschaft und auch mit den Kindern gibt es Zeiten, da ist mn gestresst und man möchte einfach nur seine Ruhe haben. Das bedeutet für den Anderen, tolerant zu sein und Rücksicht zu nehmen.

Und ihr wisst dass man in einer Ehe auch manchmal zurückstecken muss. Nicht nur die eigenen Vorstellungen durchsetzt, sondern auch man auf den Anderen und seine Ideen hören.

Auch im Alltag habt ihr eure Aufgaben schon verteilt. Ihr seid ein Team und wisst dass ihr euch auf den anderen verlassen könnt.

Und heute beginnt ein besonderer Abschnitt für euren gemeinsamen Weg. Euer \"Ja-Wort\" soll euch vor dem Gesetz zu Partnern machen.

Das Gesetz sagt, dass sich Ehepartner wirtschaftlich unterstützen sollen. Aber meiner Meinung nach ist die \"nicht-materielle\" Unterstützung noch viel wichtiger. Damit meine ich, zusammen zu halten und sich gegenseitig mit Rat und Tat zu helfen, wenn Schwieriges zu überstehen ist.

Aber auch die großen und kleinen Freuden gemeinsam genießen. Das sind die Dinge, die eure Ehe lebendig halten.

Aber nicht nur für euch, sondern auch für eure Kinder ändern sich ein paar Dinge. Zum einen werden sie legitimiert, das bedeutet, sie werden ehelich, und das Besondere, ihr bekommt alle den gleichen Familiennamen.

Eine Ehe zu schließen, ist immer ein besonderes Ereignis, weil man dem anderen dadurch sagt, du bist einzigartig für mich.

Konsens

Ringwechsel
Der Ring ist Sinnbild des in sich geschlossenem, der Einheit und der Treue. Nehmt diesen Ring zum Zeichen eurer Verbundenheit, eurer Liebe, eurer Bereitschaft füreinander und miteinander leben zu wollen.


Verlesung Ehebuch



\"Wer allein reist, bringt sich um das Schänste, was uns reisen schenken können.
Das: Weißt du noch ...?


Das Leben ist wie eine große Reise und die Eheschließung wie ein Meilenstein auf eurem gemeinsamen Weg.
Vielleicht werdet ihr manchmal an den heutigen Tag zurückdenken, un dzu dem Anderen sagen: \"Weißt du noch ....?\"

Zum Abschluss wünsche ich euch dass ihr immer Zeit findet füreinander, für die Kinder, für gute Gespräche über Kleinigkeiten aber auch für die großen Dinge die euch bewegen.





 
zurück zur Übersicht