logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (549)

Sehr geehrtes Brautpaar, verehrte Eltern, werte Gäste \" Zitat\" (Das Versprechen von Christa Alden) Mit diesen Worten begrüße ich Sie zu Ihrer Trauung im Standesamt ...... .
Sie, verehrtes Brautpaar, haben sich an diesem festlichen Ort eingefunden, aus einem der schönsten Anlässe im Leben eines Paares. Sie wollen heute den Bund der Ehe schließen, der Ihr weiteres Leben wesentlich bestimmen wird. Sie sagen heute zueinander Ja. Eine Entscheidung, die Sie nicht erst seit gestern getroffen haben, sondern ein Wunsch, der in Ihnen beiden gewachsen ist. Ich freue mich, dass ich Ihnen heute diesen Wunsch erfüllen kann. Heute beginnt für Sie, Frau.... und für Sie, Herr... ein neuer Lebensabschnitt und es besteht ein guter Grund sich hierrüber zu besinnen. Sie haben sich kennen, schätzen gelernt und Zuneigung zueinander gefunden. Ein neues Kapitel, Ihrer gemeinsamen Geschichte wird heute geschrieben. Mit Ihrer Eheschließung versprechen Sie sich, all die kleinen und großen Freuden und Sorgen des Familienlebens miteinander zu teilen. Von heute an tragen Sie alles gemeinsam, Glück und Freude, aber auch die weniger angenehmen Dinge, die einem im Verlaufe des Lebens widerfahren.
Wenn Sie heute das Trauzimmer verlassen, sind Sie nicht nur ein Ehepaar, sondern eine Familie, die alle Pflichten fordert, die man nur kennt. Die Erfüllung einer Ehe sind die in ihr aufwachsenden Kinder. Erst sie machen die Familie aus und bedürfen einer harmonischen Entwicklung und Bildung. Ihre Kinder wollen erst groß werden, dazu brauchen Sie Ihre ganze Liebe und Fürsorge. Die Liebe, die Sie geben, kommt auch wieder zu Ihnen zurück. So wird Sie, liebes Brautpaar, die gemeinsame Freude mit Ihren Kindern, aber auch die Sorge um Ihre Kinder noch enger aneinander binden.
Ich wünsche Ihnen, dass Sie immer zueinander sagen können; \"Ich liebe Dich!\"
Gesetzlicher Teil!
Ringwechsel
Gratulation
 
zurück zur Übersicht