logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (47)

Sehr geehrtes Brautpaar !

Durch das Ja-Wort, das Sie sich geben und mit dem rechtlich die Ehe geschlossen wird, binden Sie sich eng aneinander und geben Ihrem Leben eine entscheidende Wende.

Bisher umgab Ihre Partnerschaft nur ein loses Band, was durch den heutigen Tag gefestigt wird. Ich gebe Ihnen nur den gesetzlichen Rahmen – ausfüllen müssen Sie ihn mit Ihren beiden Persönlichkeiten.

Miteinander verbunden werden Sie nun durch das zukünftige Leben gehen, Ihr Leben gemeinsam planen, sowie Erlebnisse teilen und mitteilen.

Die gegenseitige Anerkennung vertieft sich im Laufe Ihres Zusammenlebens und Ihr gegenseitiges Vertrauen öffnet den Blick für einander und für die Zukunft.

Eheliches Zusammenleben verbindet, gegenseitiges Verstehen schweißt zusammen, Verständnis für einander öffnet Freiräume zur persönlichen Entfaltung.

Die heutige Eheschließung verbindet Ihre Lebenswege zu einem gemeinsamen Weg in die Zukunft, ohne das sie ihre individuelle Eigenart als Person aufgeben.

Die Spannung zwischen Bindung und Freiheit gestaltet das eheliche Zusammenleben abwechslungsreich, reizend und interessant.

Von heute an haben Sie es selbst in der Hand, wie Sie Ihr weiteres Leben gestalten, welchen Wert und Inhalt Sie Ihrer Ehe geben,

ich wünsche Ihnen, dass sich alles erfüllt, was Sie sich von Ihrer Ehe erhoffen.
 
zurück zur Übersicht