logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (705)

Auch für ein Paar mit Kind geeignet


Liebes Brautpaar,

ich heiße Sie zusammen mit Ihren Trauzeugen und Gästen, in unserem Standesamt in ........ganz herzlich willkommen.

Wir haben uns heute hier eingefunden, weil Sie beiden den Entschluss gefasst haben, Ihren weiteren Lebensweg gemeinsam gehen zu wollen und dies durch den Bund der Ehe besiegeln möchten.

Am heutigen Tag wandelt sich Ihre Beziehung zu einer Familie.

Das Gefühl von Zusammengehörigkeit, Verbundenheit und Verlässlichkeit wird von nun an nach außen hin sichtbar sein.

Von der Dichteren Marie von Ebner-Eschenbach stammt folgendes Zitat:

\"Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, die geben uns den Halt im Leben\".

Es bedeutet, dass Familienmiglieder zueinander stehen und füreinander da sind.

Sie geben sich gegenseitig Wärme, Kraft und Geborgenheit.

Durch Ihre heutige Eheschlileßung geben Sie diese Geborgenheit auch Ihrem Kind.

Es wird dadurch wissen, dass es gut aufgehoben ist, und wird spüren, wohin es gehört.

Als Familie wollen Sie dem, was da kommen mag, gemeinsam begegnen und miteinander dem Leben die schönen Seiten abgewinnen.

Sie machen sich zusammen auf den Weg, das Leben gemeinsam zu meistern.

Und dieser Weg ist gleichzeitig auch Ihr Ziel, denn in einer Ehe ist der gemeinsame Weg das, worauf es ankommt. Nämlich:

das, was ein Paar mit oder in seiner Beziehung erreichen möchte,

wie beide miteinander leben,

wie sie in Alltag, Glück und Unglück miteinander auskommen,

wie sie Ziele zusammen aufstellen und umsetzen,

wie sie sich Tag für Tag begegnen.


Durch Vertrauen, Offenheit, Verständnis und Respekt vor den Eigenarten des anderen, werden Sie diesen Weg leichter meistern können.

Heute, bei diesem Teil des Weges, sagen Sie bewusst \"Ja\" zu Ihrem Partner, mit all seinen Fehlern und Schwächen, aber auch seinen Talenten und Stärken.

Sie übernehmen Verantwortung füreinander und gehen gemeinsam durch alle Höhen und Tiefen, die das Leben für Sie bereithält.

Die Liebe, die Sie heute füreinander empfinden, wird sich im laufe der Jahre wandeln;

ebenso die Ziele, die Sie beide miteinander verfolgen.

Aber auch Sie selbst werden sich verändern.

Das Bleibende jedoch liegt darin, dass Sie beide sich diesem Leben gemeinsam stellen.

Für ein Paar, das sich auf den gemeinsamen, weiteren Lebensweg freut ist der Hochzeitstag die Erfüllung eines Traums, der Beginn der Efüllung dessen, wovon beide schon eine Weile geträumt haben.

Helder Camara sagte einmal über das gemeinsame träumen:

\"Wenn ich alleine träume ist es nur ein Traum. Wenn wir gemeinsam träumen ist es der Anfang der Wirklichkeit.

Liebes Brautpaar,

ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie Ihre Fähigkeit zu träumen erhalten, dass diese Träume Ihre Liebe zueinander stärken und lebendig halten.
Dass all Ihre Wünsche in Erfüllung gehen und dass Ihre Ehe den Fortbestand hat, den Sie beide sich selbt erhoffen.

 
zurück zur Übersicht