logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (713)

Mit der heutigen Eheschliessung beginnen Sie ein gemeinsames Buch zu schreiben: Es ist Ihr ureigenes Buch: Noch sind die Seiten des Buches leer und unbeschrieben, sie füllen sich Tag für Tag; es wird eine spannende Geschichte.

Die Einleitung zu dem Buch ist in der Stoffsammlung bereits vorhanden. Die Einleitung schreibt beginnend bei der ersten Begegnung über das gegenseitige Näherkommen und der zunehmenden Zuneigung bis zum Entschluss, die Ehe miteinander einzugehen.

Mit dem heutigen Tag beginnt der Hauptteil des Buches. Das erste Kapitel beeinhaltet Ihre Hochzeit, die Vorbereitung und die Planung sowie die eigentliche Hochzeitsfeier. Viele Episoden, Erfahrungen und Erlebnisse wissen Sie von der Vorbereitung zu erzählen, unzählige Glückwünsche werden bei der Hochzeitsfeier ausgesprochen. Hoffnungen und Erwartungen werden wachgerufen und in dem Buch aufgezeichnet.
Das erste Kapitel ist wie ein Vorentwurf für die folgenden:

Seite für Seite werden Sie füllen,jede Seite wird anderes berichten, denn jeder Tag in Ihrem ehelichem Zusammenleben bringt neue, spannende und freudige Erlebnisse.

Einige Seiten werden eng und dicht beschrieben sein, weil sich Ihre Erfahrungen miteinander verdichten, andere Seiten werden nur halb gefüllt sein, weil ihr eheliches Zusammenleben in ruhigem Beisammensein verläuft.

Die meisten Seiten werden Sie gemeinsam schreiben; im Stil und Ausdrück werden Sie sich gegenseitig korrigieren und verbessern, bezüglich der Gliederung werden Sie sich gegenseitig verständigen, dann manchmal wird der eine Ehepartner das eine für wichtiger als der andere ansehen und bewerten.
Immer werden Sie sich im Gespräch über die Gewichtigkeit und Gliederung Ihres Buches einigen, denn es ist und bleibt Ihr gemeinsames Buch, Ihr gemeinsames Werk.

Manchmal wird jeder von Ihnen eine eigene Seite selbst ohne den Partner verfassen, Sie erleben und erfahren unterschiedliche Ereignisse, Sie werden nicht alles gemeinsam und zusammen unternehmen. Sie zeigen sich gegenseitig die Seiten des Buches,die Sie getrennt schreiben, um dem anderen Ihre Erlebnisse und Ehrfahrungen, Ihr individuelles Tagebuch mitzuteilen. Sie lassen Ihren Ehepartner Anteil nehmen an dem, was Sie allein und getrennt von ihm erlebt haben. Dadurch wächst Ihr Vertrauen zueinander.

Höhepunkte Ihres Ehelebens eröffnen jeweils ein neues Kapitel Ihres gemeinsamen Buches. Der Höhepunkt wird ausführlich beschrieben und nachträglich betrachtet, er wirkt sich auf den nachfolgenden Seiten, vielleicht sogar auf die folgenden Kapitel aus.

Seite für Seite füllt sich, das Buch wird immer umfangreicher und erlebnisgeladener, Sie erinnern sich gern an die gefüllten Seiten Ihres gemeinsamen Buches, sie spiegeln Ihr erfülltes Eheleben wider.

Das Buch, das Sie heute zu schreiben beginnen, wird interessant und spannend, es wird Sie verbinden durch das gemeinsame Tun und Erleben, sie finden sich und den Partner in dem Buch wieder und erkennen sich gegenseitig.

Ich wünsche Ihnen viele Seiten, erfüllende Kapitel und zufriedenstellende Abschnitte, so dass Sie schließlich den Titel festlegen können:

Unser glückliches Eheleben als unendliche Geschichte!
 
zurück zur Übersicht