logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (720)

Rund um das Thema „Ehe“ gibt es ja sehr viele Symbole. So sagt man ja auch, dass Sie heute in den Hafen der Ehe einlaufen.

In so einem Hafen fühlt man sich doch erst einmal sehr sicher und geborgen. Aber wenn Sie sich nun vorstellen würden, diesen Hafen nicht mehr verlassen zu können, wenn alles zum Stillstand käme und es keine Bewegung mehr in Leben gäbe, dann wäre das auf Dauer doch eine erschreckende Vorstellung.

Daher ist es wichtig nicht zu vergessen, dass Sie mit Ihrem Boot aus dem Hafen fahren sollten, denn ein Boot ist nicht dafür gebaut ständig im Hafen zu ankern.

So prägte schon der dänische Theologe, Philosoph und Schriftsteller Søren Kierkegaard folgender Ausspruch:

„Die Ehe ist die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.“


So werden auch Sie beide den sicheren Hafen verlassen und sich auf eine Reise begeben, von der Sie nicht genau wissen, wie sie verlaufen wird und wie und wo sie enden wird.

Heute beginnen Sie Ihre gemeinsame Bootstour auf einem Fluss mit seichten Abschnitten, auf denen Sie die Fahrt zunächst unbesorgt genießen können.

Im Laufe der Zeit werden Sie aber auch reißenden Strömungen und gefährlichen Strudeln begegnen, deren Bewältigung Sie voll in Anspruch nimmt.

Ist eine solche Situation gemeistert, folgt bald wieder ein Flussabschnitt, auf dem Sie sich ganz einfach treiben lassen und die Einzigartigkeit der Umgebung genießen können.

Die Ehe lässt sich leicht mit einer Bootsfahrt vergleichen.


Sie haben den geeigneten Partner gefunden und sagten sich: Wir passen zueinander, wir kennen die Stärken und Schwächen des anderen und sind fest entschlossen, die sanften und die reißenden Stellen gemeinsam zu bewältigen.

Heute beginnt nun Ihre gemeinsame Bootsfahrt.

Eine Bootsfahrt kann sehr spannend sein, denn alle Flüsse fließen zwar von oben nach unten, aber Sie können nie genau vorhersagen, was Sie hinter der nächsten Flussbiegung erwartet.

Vielleicht erwartet Sie auf eine ruhige und gleichmäßige Strömung, die es Ihnen ermöglicht, einfach Ihr Zusammensein zu genießen.

Vielleicht erwartet Sie dort aber auch stürmisches und raues Wasser, deren Bewältigung Ihnen nicht nur Ihren Mut und Ihr ganzes Können abverlangt, sondern auch voraussetzt, dass Sie Ihrem Partner volles Vertrauen entgegenbringen.

Hier zeigt es sich, wie wichtig es ist, zusammen zu arbeiten und sich auf den anderen verlassen zu können!

Was ist, wenn die gnadenlose Strömung einem von Ihnen das Ruder entreißt?

Dann ist der andere gefordert, mit doppelt so viel Kraft und Energie weiterzurudern, um beide aus der gefährlichen Situation zu retten.

Manche Ziele, die Sie ins Auge fassen, verlangen von Ihnen, dass Sie kurzfristig gegen die Strömung ankämpfen.

Auch hier ist es notwendig, dass Sie beide mit all Ihrer Kraft rudern, um das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Und haben Sie es schließlich erreicht, so genießen Sie die Schönheit, die Ruhe und den Frieden und das wundervolle Gefühl, gemeinsam eine schwierige Situation gemeistert zu haben.

Vielleicht haben Sie es schon herausgehört, aber Sie werden es sicherlich schon wissen – zwischen einer Ehe und einer Bootsfahrt gibt es zahlreiche Parallelen.

Auch Ihre Ehe wird spannend und abwechslungsreich sein wie der Lauf eines Flusses. Sie wird manchmal langsam und ruhig verlaufen, so dass Sie sie gemeinsam in vollen Zügen genießen können.

Aber sicherlich wird Sie auch manchmal reißend und stürmisch sein, so dass Sie beide gemeinsam mit all Ihrer Kraft arbeiten müssen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Damit möchte ich meine kleine Ansprache beenden und Ihnen beiden von ganzem Herzen viel Glück und viele schöne Stunden auf Ihrer gemeinsamen Bootstour wünschen.



 
zurück zur Übersicht