logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (803)

Ein ganz besonderes Ereignis führt uns heute hier zusammen und es freut mich, dass ich die Ehre habe Euch beim Startschus eines neuen Lebensabschnittes zu begleiten. Das Eheversprechen ist eine Lebensaufgabe. Ein Leben lang hat Ihr Zeit, dieses gegenseitige Versprechen in die Tat umzusetzen. Und für diese Aufgabe braucht man auch gewisse Grundvoraussetzungen. Eine der wichtigsten Voraussetzung ist das Vertrauen. Jeder von Euch muss dem anderen völlig vertrauen können. Denn die wahre Liebe besteht darin, einander in- und auswendig zu kennen und daraus wächst das größte und stärkste Vertrauen. In unmittelbarer Verbindung zum Vertrauen steht die Treue. Steht dem anderen immer zur Seite. Gebt einander das Gefühl sicher zu sein - in jeder Situation. Denn ohne Treue gibt es auch kein Vertrauen. Eine weitere wichtige Grundvoraussetzung ist das Miteinander. Redet miteinander, entscheidet miteinander, geht miteinander den gleichen Weg, denn wenn Ihr das Miteinander aus dem Auge verliert, geht auch der Weg auseinander. Man benötigt manchmal auch viel Durchhaltevermögen für Zeiten, in denen es Probleme gibt. Steht diese Zeit gemeinsam durch. Denn ween Ihr diese Zeiten gemeinsam bewältigt, wird Eure Ehe gestärkt und mit mehr Kraft daraus hervorgehen. Wichtig sich auch die sogenannten kleinen Aufmerksamkeiten. Ihr müßt immer an Eurer Beziehung arbeiten, versuchen dem Anderen auch mal eine Freude achen, denn eine Ehe kann auch scheitern, wenn der Alltag Einzug hält, man den Anderen nicht zuhört und nebeneinande erlebt. Hier gibt es einen schönen Vergleich mit einer Pflanze. \"Gib ihr Wasser und Licht und sie wird wachsen - so ist es auch mit der Liebe. Ihr müßt Sie beide pflegen und hegen damit sie an Größe und Schönheit gewinnen kann. Die Ehe ist eine phantastische Reise. Setzt Euch beide in den Kopf, das Ziel gemeinsam zu erreichen. Ihr habt ein Leben lang dazu Zeit. Dabei wünsche ich Euch alles Gute und viel Freude.

 
zurück zur Übersicht