logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (819)

Liebes Brautpaar, verehrte Trauzeugen und Gäste, herzlich willkommen hier im... Heute ist für Sie ein ganz besonderer Tag. Sie haben sich zur Eheschließung angemeldet und mit dem „Jawort“, das Sie heute abgeben, wollen Sie sich bereit erklären, vor dem Gesetz und den Menschen ein Leben lang füreinander und miteinander zu denken, zu planen, zu sorgen und zu entscheiden. Der Leitgedanke Ihrer Ehe sollte die Treue sein, denn „Treue“ heißt nicht nur vertrauen, sondern auch sich auf den Partner verlassen können. Das sollte für alle Fälle gelten, die im Laufe der Jahre auf Sie zu kommen. Die Dauer einer Ehe macht noch keine Aussage über die Qualität einer Beziehung. Nur wer Liebe vorlebt, ist liebenswürdig. Jedes Alter hat seine liebenswürdigen Seiten, und jedes Jahr in der Partnerschaft wird Ihnen zeigen, dass es auch bei allen Belastungen und Bewährungsproben, die auf sie zukommen, noch Zeit für Liebenswürdigkeiten gibt. Nehmen Sie sich diese Zeit! Eine alte Lebensweisheit sagt, dass die Liebe durch den Zweifel verletzt, durch die Untreue getötet und durch das Vergessen begraben wird. Lassen Sie in Ihrer Ehe nie zu, dass Ihre Liebe begraben wird. Zeigen Sie Ihrem Partner auch im Alltag, dass Sie ihn gerne haben und sich freuen ihn zu sehen. Damit haben Sie sich eine Grundlage geschaffen, die Sie für eine harmonische und vor allem glückliche Ehe brauchen. Ich bitte nun Sie, liebes Brautpaar, und alle Anwesenden sich mit mir zu erheben, denn ich werde jetzt die Fragen an Sie richten, mit deren Beantwortung Sie selbst den Bund der Ehe schließen.
 
zurück zur Übersicht