logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (827)

Liebes Brautpaar, liebe Trauzeugen (falls vorhanden), liebe Gäste Ich begrüße Sie herzlich hier im Standesamt der Stadt (Gemeinde)……. Sie Frau….. und Herr…….. wollen heute „Ja“ zueinander sagen. „Ja“ für das Leben miteinander. Bevor Sie sich gleich das Ja-Wort geben, möchte ich Ihnen ein paar Gedanken mit auf den Weg geben. Es gibt viele Gründe, eine Ehe einzugehen. Doch eine wesentliche Rolle spielt immer, dass zwei Menschen sich ihr Leben gemeinsam aufbauen wollen. Sie haben gemeinsame Ziele und Wünsche und haben ähnliche Vorstellungen davon, wie sie ihr Leben gestalten wollen. Wahrscheinlich haben Sie zueinander gefunden, weil Sie Übereinstimmungen zwischen sich entdeckt haben und sich gut ergänzen. Dieser heutige Tage ist für Sie ein besonderer Tag, ein Tag der Freude, aber auch ein Tag der Besinnung, an dem man zurückschaut. Ich lade Sie ein, in diesem Augenblick – und dieser Augenblick ist doch ein entscheidender, so kurz vor Ihrem Jawort – Revue zu passieren und noch einmal nachzudenken, was Sie schon alles gemeinsam erlebt haben, Denken Sie an den Anfang Ihrer ersten Begegnung, was Sie schon alles gemeinsam erlebt haben: schöne und auch schwierige Stunden, Freud und Leid. Denken Sie an Ereignisse zurück, die vor allem deshalb etwas Besonderes waren, weil Sie einander hatten, sich austauschen konnten, tiefgründige Gespräche führten oder den anderen nur auf etwas aufmerksam machten, zum Beispiel einen schönen Sonnenuntergang .

 
zurück zur Übersicht