logout
TRAUUNGSREDEN
 
Trauungsrede: (861)

Liebes Brautpaar, sehr verehrte Gäste, ich begrüße Sie ganz herzlich hier ………………….. Sie beide haben sich diesen besonderen Ort ausgesucht, um einem besonderen Ereignis, Ihrer Heirat, einen entsprechenden Rahmen zu geben. Sie haben für den großen Augenblick, in dem Sie \"Ja\" zueinander sagen, eine ansprechende Umgebung gesucht, eine Stätte, die stimmungsvoller wirkt als ein Raum in einem Verwaltungsgebäude und die im Gedächtnis haften bleibt. Der Wunsch, einen passenden Rahmen für bedeutungsvolle Geschehnisse zu finden und große Ereignisse auch groß zu feiern, ist gerade in unserer Zeit von Bedeutung, die so schnelllebig ist und alle Werte relativiert. Mit der Wahl eines besonderen Ortes hingegen versuchen Sie, der Bedeutung des Tages gerecht zu werden und einem wichtigen Moment Dauer zu verleihen. Sie möchten diese bedeutsamen Stunden so gestalten, dass Sie sich lang und gern an sie erinnern. Und hinter der Entscheidung, ein wichtiges Ereignis an einen schönen Ort zu verlegen, steht vielleicht auch die Sehnsucht nach einem schönen Leben beziehungsweise der Wunsch, dass auch die weiteren Jahre so schön und stimmungsvoll wie der heutige Tag verlaufen mögen. Denn wer erhofft sich nicht, dass die Ehe das große Glück bringt? Wer wünscht sich nicht, dass die eigene Beziehung konfliktlos verläuft? Auch wenn wir insgeheim wissen, dass das Leben und damit auch die Partnerschaft immer Höhen und Tiefen mit sich bringen, hegen wir die Träume vom großen Glück. Solche Träume sind nicht nur Utopien, sie enthalten auch so etwas wie Zielvorgaben. Sie rufen also zum Handeln auf. Zwei Menschen können das Glück in der Ehe finden, wenn sie sich darum kümmern. Sie können viele glückliche Stunden miteinander verleben, wenn sie sich vornehmen, einander glücklich zu machen, wenn sie das ergreifen, was Freude ins Leben bringt, und das, was sie haben, auch genießen. Beispielsweise indem sie sich für den anderen und die Partnerschaft Zeit nehmen, indem sie sich dem anderen und der Beziehung zuwenden. Wenn sie es sich zum Ziel setzen, eine glückliche oder gute Ehe zu führen, werden sie auch Mittel und Wege finden, diesen Wunsch zu verwirklichen. Wenn sie an ihre Ehe glauben, werden sie auch viel für das Zusammenleben tun. Und mit diesen Bemühungen kommen sie ihrem Ziel immer näher. Sie beide haben mit der Wahl eines besonderen Heiratsortes danach gestrebt, Ihre Hochzeit zu einem großen Ereignis zu machen und Ihre Ehe an einem stimmungsvollen Ort beginnen zu lassen. Es war Ihnen also nicht gleichgültig, wo Sie sich Ihr Jawort geben. Sie wissen, dass es darauf ankommt, dem, was wichtig ist - also Ihrer Beziehung -, Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Denn dann lässt sich ein glückliches Zusammenleben erreichen und eine gute Ehe führen. Um Ihre Ehe nun zu schließen, möchte ich Sie bitten, sich von den Plätzen zu erheben ...

 
zurück zur Übersicht